Oops, an error occurred! Code: 20171217075155a770f496

FAQ

Lesen Sie hier die Antworten auf die häufigsten Fragen bei der Baude Kabeltechnik GmbH.

Haben Sie weitere Fragen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren unseren Vertrieb.

Wie viel kostet ein Aufdruck (nach Kundenwunsch) für mein gewünschtes Kabel?

Der Kundenaufdruck pro Kabel beträgt 25 Euro.

Wie wird die tagesaktuelle Kupfernotierung abgerechnet?

Es wird die hohe Kupfernotierung vom Vortag zuzüglich 1% berechnet. Hier geht es zum Kupferberechner.

Gibt es eine Mindestabnahmemenge bei Meterware?

Falls es sich um Sonderkabel / -artikel handelt, kommt es auf die Leitungstype an. Bitte kontaktieren Sie unser Vertriebsteam. Bei Lagerware liefern wir ab 1m bzw. 1 Stück aus.

Wie hoch ist der Mindestauftragswert?

Der Mindestauftragswert beläuft sich auf 150,00 Euro Nettowert. Darunter berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 25,00 Euro.

Ich habe eine KTG Trommel. Wo kann ich diese freimelden?

Ihre KTG Trommeln werden kostenfrei bei Ihnen abgeholt. Dazu müssen Sie nur das Formular downloaden und direkt an die KTG in Troisdorf faxen.

Nehmen Sie Einwegtrommeln zurück?

Einwegtrommeln nehmen wir generell nicht zurück. Wir empfehlen Ihnen daher eine KTG-Trommel zu nehmen, die Sie kostenfrei von der KTG in Troisdorf abholen lassen können.

Kann ich ein Kabelmuster erhalten?

Ja, gerne. Bitte wenden Sie sich an unser Vertriebsteam. Diese besprechen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise ab. Hier geht es zu unseren Ansprechpartnern.

Wie hoch sind die Frachtkosten per Paketdienst?

Wir liefern unsere Pakete / Kartons von Haus aus mit GLS. Pakete bis 31 kg kosten 9,00 Euro Fracht innerhalb Deutschland. Ab 32 kg kostet ein Paket 15,00 Euro. Ein Versand mit einer anderen Speditionsgesellschaft ist ebenfalls möglich.

Ab welcher Stückzahl werden Spiralkabel gefertigt?

Wir produzieren für Sie Spiralkabel schon ab 1 Stück. 

Wie hoch ist die Mindestbestellmenge bei konfektionierten Spiralleitungen mit angespritzten Steckern / Buchsen?

Die Mindestbestellmenge / -lieferung bei konfektionierten Leitungen und Spiralkabeln mit angespritzten Steckern / Buchsen liegt bei 50 Stück. 

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Kabelaufbau „bündelverseilt“ und „in Lagen verseilt“?

Bündelverseilung: mehrere Adern in Bündeln zusammengefasst und mit anderen Bündeln um die Leitungsachse verseilt.
Lagenverseilung: Adern in konzentrischen Lagen um die Leitungsachse platziert.
Als Vorteil lagenverseilter Leitungen gelten geringere / kleinere Außendurchmesser – man benötigt weniger Platz vor Ort. Bündelverseilte Leitungen sind dafür jedoch beständiger gegenüber Torsionsbelastungen.