Bauaufzugleitungen

Bauaufzugleitungen werden an Aufzügen für den Transport von Personen und Material eingesetzt. Die Leitungen sind extremen Einsatzbedingungen wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Öl und Chemikalien ausgesetzt.

In unserer hauseigenen technischen Entwicklungsabteilung bieten wir unseren Kunden eine optimale Beratung und Betreuung als auch Sonderlösungen nach Kundenwunsch.

Die Vorteile der Semoflex® Baulift liegen für Sie klar auf der Hand

  • kostengünstige Lösungen
  • Senkung der Montagezeiten
  • Höhere Standzeiten
  • Schutz vor äußeren Einflüssen
  • Teilkonfektion bis Komponentenanfertigung
  • weitestgehend UV-beständig

Sollte für Ihren Anwendungsfall keine passende Leitung vorhanden sein, entwickeln und liefern wir gerne optimierte Lösungsvorschläge für Ihren Einsatz. Jetzt Kontakt aufnehmen.

Semoflex® Baulift

Unsere Baulift-Leitungen überstehen sehr viele Biegewechselzyklen bei minimalen Biegeradien. Die Produktpalette der Semoflex® Baulift deckt den Bereich für Fahrgeschwindigkeiten von 20-80 m/min ab. Zu unserem Lieferumfang zählt die Semoflex® Baulift-T für den Einsatz im Kabeltopf und die Semoflex® Baulift-W für den Einsatz im Kabelwagen.

Datenblatt

Kabelhaltestrümpfe

Kabelhaltestrümpfe, auch Montagestrümpfe genannt, sind ein schnelles und sicheres Hilfsmittel zur schonenden und zugentlastenden Aufhängung von Kabel und Leitungen. 

Die Kabelhaltestrümpfe lassen sich im Vergleich zur gängigen Schellenbefestigung präzise und leicht befestigen. Durch die ausgereifte Konstruktion und die hohe Qualität des Materials, haben Kabelhaltestrümpfe eine außerordentlich hohe Tragfähigkeit.

Das flexible Drahtgeflecht überträgt die Spannkraft der Kabelhaltestrümpfe auf ein langes Kabelstück. Eine punktförmige Belastung, die zu Aderbrüchen führen kann, wie beispielsweise bei Kabelschellen, gibt es bei Kabelhaltestrümpfen nicht mehr.

Kabelhaltestrümpfe werden zum stationären Befestigen von Kabeln an Freiluft-Trafos sowie Schaltschränken, Maschinen und Anlagen, wie beispielsweise Aufzügen und Kränen verwendet.

Datenblatt